Forum

Uhren in nadelstreifen Optik

  • Hans Müller-Daum
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
    BFV Mitglied
Mehr
3 Jahre 2 Monate her #4900 von Hans Müller-Daum
Hans Müller-Daum antwortete auf Uhren in nadelstreifen Optik
Ich auch,ich auch.
Ich finde die VDO praktischer bei einer Lautsprecheruhr da man sie von vorne aufziehen kann.
Gruß
Hans

Glückauf aus Duisburg
Hans Müller-Daum
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Cabrio55
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
    BFV Mitglied
Mehr
3 Jahre 2 Monate her #4902 von Cabrio55
Cabrio55 antwortete auf Uhren in nadelstreifen Optik
Hans, Du hast geschrieben "... da man sie von vorne aufziehen kann."
Das verstehe ich nicht, die von Markus gezeigte Uhr ist ja elektrisch (zieht sich also von selbst auf). Verstellen kann ich sie ja auch von vorne (also vom Innenraum), wie eigentlich alle 80mm Uhren die für den VW gedacht waren. Und als Uhr, die sich zusammen mit einem Lautsprecher einbauen lassen, eignen sich nur die Perohaus oder VDO Uhren, wenn sie ein flaches Laufwerk haben (zu erkennen am flachen abgerundeten Gehäuse). Die elektrische Variante ist dafür zu tief.
Hin und wieder werden Uhren angeboten die angeblich für VW sein sollen, die die Verstellung und die Krone zum Aufziehen aber auf der Rückseite haben. Diese Uhren sind z.B. von einem Goliat mit einem Zifferblatt, das ähnlich dem Nadelstreifendesign ist (oder Ford Taunus, Zifferblatt passt farblich aber gar nicht). Diese Uhren lassen sich im VW nur über den Kofferraum einstellen und sind daher für den VW nicht zu empfehlen, in den anderen Fahrzeugen konnte man von unten hinter die Uhr greifen und einstellen, das geht beim VW natürlich nicht.

Gruß
Jens
Folgende Benutzer bedankten sich: Markus Vietz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans Müller-Daum
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
    BFV Mitglied
Mehr
3 Jahre 2 Monate her #4903 von Hans Müller-Daum
Hans Müller-Daum antwortete auf Uhren in nadelstreifen Optik
Hallo Jens,
das bezog sich auf die Uhr von Markus die nur von hinten zu bedienen ist. Trotzdem interessant da man sie evtl. in den Handschuhfachdeckel implantieren kann oder einmal die Woche vom Kofferraum aus aufziehen.Für den Handschuhfachdeckel sind die kleineren Uhren wohl die bessere Wahl.
Gruß
Hans

Glückauf aus Duisburg
Hans Müller-Daum

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Cabrio55
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
    BFV Mitglied
Mehr
3 Jahre 2 Monate her #4904 von Cabrio55
Cabrio55 antwortete auf Uhren in nadelstreifen Optik
Hans, jetzt gehts etwas durcheinander oder?

Markus' Uhr (die elektrische im Lautsprechergitter) lässt sich in der Zeigerachse, in der Mitte des Zifferblattes, von vorne verstellen. Nicht von hinten, dort sind nur Anschlüsse für das elektrische Laufwerk, die Beleuchtung und eine Justierung +/- um die Genauigkeit zu verändern.
Marcs Uhr lässt sich natürlich von hinten verstellen und aufziehen, ist ja auch eine 52mm Handschuhfachuhr, an die kommt man bei geöffnetem Handschuhfachdeckel gut von hinten ran.
Gruß
Jens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans Müller-Daum
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
    BFV Mitglied
Mehr
3 Jahre 2 Monate her #4906 von Hans Müller-Daum
Hans Müller-Daum antwortete auf Uhren in nadelstreifen Optik
Sorry,
mit Marc und Markus hatte ich Murks.
Hans

Glückauf aus Duisburg
Hans Müller-Daum

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Markus Vietz
  • Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
    BFV Mitglied
Mehr
3 Jahre 2 Monate her #4907 von Markus Vietz
Markus Vietz antwortete auf Uhren in nadelstreifen Optik
@Marc
Schöne Uhr, die Köhler in Nadelstreifenoptik würde mir noch fehlen.
West du, wie die original Befestigung aussieht ? Ich habe eine Brezelvariante und da fehlt mir auch die Befestigung.

Gruß
Markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.323 Sekunden