Forum

Willkommen im Forum der Brezelfenstervereinigung e.V.!

Sag uns und unseren Mitgliedern, wer du bist, was dir gefällt und warum du Mitglied dieser Webseite wurdest.
Alle neuen Mitglieder sind herzlich willkommen!

Ein Hallo in die Runde

  • Jürgen Linse
  • Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
    BFV Mitglied
Mehr
6 Monate 6 Tage her - 6 Monate 6 Tage her #8513 von Jürgen Linse
Ein Hallo in die Runde wurde erstellt von Jürgen Linse
einige von euch haben vielleicht schon mal meinen Namen gehört ;-)  Seid ein paar Tagen habe ich nun endlich auch meinen Brezel gefunden. Aber erstmal kurz zu mir ich bin BJ 62 Ausbildung als KFZ Mechaniker beendet in 80 in der Werkstatt hatte ich dann einige Kontakte mit unseren Luftgekühlten, leider eher der unangenehmen Art. Es gab glaube ich keinen Tag wo ich nicht nen Blech oder besser gesagt nen Flicken, in einen Käfer geschweisst habe. War damals so, es durfte nix kosten und die Autos sollten nur noch 1x über den Tüv. Wenn ich heute entlackte Karossen sehe wo 10 Bleche übereinander gebrutzelt sind, denke ich "ach guck" könnt von mir sein.... auf die Idee nen Motor zu revidieren kam damals auch keiner, meist wurde nur das nötigste repariert. Kolbenfresser Zylinder 3 da wurde auch nur 3 gewechselt die anderen blieben wie sie waren. Späne wurde auch gleich im Motor gelassen. Fahren durfte ich dann den ersten Luftgekühlten beim Bund, VW181 unter Soldaten auch Kübel genannt. Dann den Käfer vom Standortpfarrer..... ;-)  Nach dem Bund dann einige Stationen unter anderem bei Kawaski, Suzuki etc. an Motorrädern zu schrauben war ne ganz andere Nummer und meist sehr saubere Arbeit. Den Job geschmissen habe ich dann 1990 einfach keine Lust mehr..... danach war ich im Handel (WM Fahrzeugteile) und der Industrie u.a. bei Sonax, Liqui Moly. Also immer für Werkstätten im Einsatz. Nebenbei noch auf EDV umgeschult.

Zurück zum Luftgekühlten bin ich erst vor 12 Jahren, da ist mir quasi ein VW181 zugelaufen, dann ein zweiter. Beide Autos habe ich komplett restauriert. Motor hatte ich damals bei Ebay gekauft, bin da über`s Ohr gehauen worden, beide Motoren sind nach 10 oder 20 Minuten auf der Werkbank noch festgegangen. Ich musste lernen, das überholter Motor kein geschützer Begriff ist und das wohl nen Dichtsatz und Felgensilber reicht um den Motor überholt nennen zu dürfen, also selber machen.

OK,  damit fing alles an, heute überhole ich unsere Luftgekühlten als Hauptberuf selbständig, mitlerweile ist mein Junior infiziert und arbeitet auch hier und dann haben wir noch einen Angestellten.  Aktuell machen wir seid Jahren so 100 Typ1 Motoren im Jahr. 

Aktuell habe ich 11 eigene Luftgekühlte die beide Kübel, 1303er, 1303 Cabrio, SP2, Karmann, zwei Pumas etc. nun ist mir der Brezel zugelaufen. BJ 52 steht aber auf ner 69 Schräglenker BG, also nicht alles richtig original. Meine Autos haben keine Namen, aber den Brezel nenne ich "Leberwurst" wie ich drauf gekommen bin sehr Ihr an den Bildern ich bin noch dabei einige Dinge wieder zurück zu bauen, z.b. müssen meiner Meinung nach unbedigt 5x205 Räder drauf aktuell sind es 4x130. Aber im Winter hat man für sowas ja Zeit. 

So das war es fürs erste, ich freue mich auf spannenden austausch und Treffen. Bei den ganz alten Käfern habe ich zwar schon reichlich 25 und 30PS Motoren gebaut auch die Grunsmanns zähle zu meinen Kunden, aber gestern musste ich erstmal lernen, das man die Uhr nicht elektrisch betreibt sondern "aufzieht" ;-)

Hier noch ein paar Bilder:
1drv.ms/f/s!Aq2-stCA3Ny2g5MOeAmkfo4eelfYFg?e=ksYvbh



In diesem Sinn eine schöne Woche ! Jürgen



 

Qualität ist das was bleibt, wenn der Preis längst vergessen ist!
Letzte Änderung: 6 Monate 6 Tage her von Jürgen Linse.
Folgende Benutzer bedankten sich: rotertoni, Mr.Bug

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans Müller-Daum
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
    BFV Mitglied
Mehr
6 Monate 5 Tage her #8515 von Hans Müller-Daum
Hans Müller-Daum antwortete auf Ein Hallo in die Runde
Hallo Jürgen,
herzlich Willkommen!! Interessante Farbe und kreative Blinker. Meine Blinker habe ich im oberen Rand der Reflektoren per LED untergebracht. Die Rückleuchten scheinen etwas hoch angebracht.
Mit den Scheibenbremsen von CSP kann man auf den Männerlochkreis umrüsten. Für hinten gibt es eine passende Trommel.Den 19mm RBZ vom 924 hinten dazu verwenden. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten.
Gruß aus Duisburg-Homberg
Hans

Glückauf aus Duisburg
Hans Müller-Daum

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Udo Dreisörner
  • Offline
  • Senior Mitglied
  • Senior Mitglied
    BFV Mitglied
Mehr
3 Monate 4 Wochen her #8665 von Udo Dreisörner
Udo Dreisörner antwortete auf Ein Hallo in die Runde
Moin Jürgen. Ein Gruß aus Verl. Ich war schon bei dir da unser 68er Karmann nicht lief. Der Karmann ist weg und dafür ist ein T3 gekommen. Also herzlich willkommen in der Brezelfenster Vereinigung. Grüße Udo Dreisörner 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Mr.Bug
  • Offline
  • Senior Mitglied
  • Senior Mitglied
    BFV Mitglied
Mehr
3 Monate 5 Tage her #8720 von Mr.Bug
Mr.Bug antwortete auf Ein Hallo in die Runde
Da schaut man mal ein paar Wochen nicht rein, und zack ist der Linse im Verein :-)

Hallo Jürgen, schön das Du auch Mit"Glied" bist ! Welcome - einen Profi wie Dich kann man in jedem Verein brauchen, und hier ganz besonders!

VG
Marc

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.294 Sekunden