Anmelden Registrieren

Anmelden

Unser Forum

nicht nur für Mitglieder

 

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Was ist ein teilsynchrones Getriebe wert???

Was ist ein teilsynchrones Getriebe wert??? 22 Mär 2018 13:59 #1631

  • Bel.Air.Boy
  • Bel.Air.Boys Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 8
Moin,

ich hoffe, dass mir die Profi´s hier eine Hilfestellung geben können:

in meinen Ovali (auf 10/52 Brezelplatte) kommt im Rahmen einer Motorrevision nun ein vollsynchrones Getriebe (bitte hier keine Haue dafür, weil es nicht original ist...).

Daher brauche ich zum einen mein bisher verbautes teilsynchrongetriebe mit T1-Schaltgehäuse nicht mehr sowie mein teilsynchrones Reservegetriebe. Ersteres lief gut, ließ sich sauber schalten und kein Gang sprang raus. Ist natürlich etwas laut im Betrieb. Das Reservegetriebe habe ich mit der Info gekauft, dass es lief.

Was ist soetwas wert? Da ich diese Getriebe kaum auf Ebay und co sehe, habe ich keine Ahnung. Ein Teilsynchrones ist in Ebay für 590 Euro, aber keine Ahnung, ob das einer bezahlt.

Würde mich über Hinweise sehr freuen. Mir ist schon klar, dass dies ohne Bilder und Getriebenummern etwas schwierig ist. Beides kann ich aber nachreichen.

Vielen lieben Dank im Voraus

Gruß

Gisel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist ein teilsynchrones Getriebe wert??? 23 Mär 2018 12:21 #1633

  • Cabrio55
  • Cabrio55s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 306
  • Dank erhalten: 83
Hallo Gisel,

schwierige Frage, bzw. nicht leicht zu beantworten.

Warum diese Getriebe nicht oft angeboten werden, hat verschiedene Gründe und liegt nicht nur an der geringen Verfügbarkeit.
Zu den Preisen: gebrauchte Getriebe (egal welcher Typ) lassen sich schwer von Außen beurteilen, natürlich lässt ein optisch guter Zustand auf eine ordentliche Funktion hoffen, doch sicher sein kann man sich nicht. Oft wurden Getriebe ausgebaut weil sie irgendeinen Defekt hatten, über die Jahre ist dann der Grund des Ausbaus bzw. die Fehlerursache verloren gegangen.

Ich persönlich würde für ein Teilsynchrongetriebe, das irgendwo ohne eine Historie angeboten wird, nicht mehr als 300,-€ ausgeben. Kann der Verkäufer z.B. eine geringe km-Leistung versichern (<150.000km), oder hat es selber ausgebaut als es noch 100% funktioniert hat, dann würde ich für so ein Getriebe auch mehr ausgeben.
Überholte Getriebe gibt es ab etwa 1.500€ aufwärts.
Die genannten Preise sind meine persönliche Einschätzung und erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit.

Gruß
Jens
Letzte Änderung: 23 Mär 2018 12:25 von Cabrio55.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist ein teilsynchrones Getriebe wert??? 27 Mär 2018 07:49 #1643

  • skrewdriver
  • skrewdrivers Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 155
  • Dank erhalten: 20
hallo gisel
ich überhole ja selbst unsynchron und teilsynchron getriebe.
ich kann der antwort von jens 1:1 zustimmen.
das ist auch meine erfahrung.
ich selbst kaufe die teilsynchron auf und überhole sie.erst wenn sie offen sind siehst du was du gekauft hast und das eine oder andere wandert dann gleich ,wenn differenzial defekt, in die tonne.
aber eine frage habe ich .
du hast eine brezelplatte mit entsprechender aufnahme für das getriebe.
ein teilsynchrongetriebe kannst du mit der brezelschaltgehäuse oder bus einbauen.
aber bei einem vollsynchrongetriebe kommet die hintere schaltstange in der höhe anders raus.die einbaulage ist anders.wie gleichst du das bei einer brezelbodenplatte aus?.die vordere getriebebefestigung ist völlig anders als bei einer bodenplatte von bj. 53 und später?
gruss matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist ein teilsynchrones Getriebe wert??? 09 Apr 2018 09:31 #1668

  • Bel.Air.Boy
  • Bel.Air.Boys Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 8
Moin,

ich möchte hier noch kurz ein Feedback geben zum Thema Vollsynchron in Brezelplatte:

Ich habe mein Getriebe am Wochenende von Kummetat abgeholt. Er hat ein 1500 Pendelachsgetriebe mit dem Schaltgehäuse vom CSP-Shop (Vollsynchron auf Brezelplatte, Kostenpunkt schmerzhafte 650 Euro...) und einem Schalthebel vom T1-Bus verbaut. Gestern habe ich das Getriebe problemlos eingebaut :-)))

Gefummel war lediglich eine Schraube für die sichelförmige Halterung des Gummilagers am Getriebehals. Auch mussten die Stoßdämpferaugen etwas"gekippt" werden. Sonst klasse. Da der Motor auch etwas mehr Leistung haben wird, wurden noch die 40mm Bremse verbaut inkl. Männerlochkreis.

Die beiden angesprochenen Getriebe konnte ich in Zahlung geben für einen Kurs, der in etwa da lag, was ihr mir geschrieben habt.

Einen Fahrbericht kann ich noch nicht schreiben, da der Motor noch nicht drin ist.

Natürlich ist diese Art des Getriebe nicht original, aber ich finde es gut, dass es nun auch diese Option gibt.

Grundsätzlich kann ich hier die Firma Kummetat als herausragend weiterempfehlen!! Ich habe noch nie so gute Beratung und Ideen präsentiert um umgesetzt bekommen wie dort!!

Gruß

Gisel
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist ein teilsynchrones Getriebe wert??? 04 Dez 2018 17:23 #2169

  • Mr.Bug
  • Mr.Bugs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 2
Hey,
kannst Du nach der Saison etwas zur Qualität des Getriebes sagen, und vielleicht auch noch was Du dafür bezahlen durftest ?

Danke !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist ein teilsynchrones Getriebe wert??? 04 Dez 2018 18:21 #2170

  • skrewdriver
  • skrewdrivers Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 155
  • Dank erhalten: 20
hallo mr. bug
beschäftige mich ja auch seit geraumer zeit mit dem überholen von getrieben und einbau von vollsynchrongetrieben in brezel und ovali.
deshalb würde mich auch noch interresieren welchen kennbuchstaben hat das getriebe von gisel.
bei einem stärkeren motor wie er verbaut hat ist es dann auch eine frage der übersetzung.
nächste unbekannte ist,welche antriebswellen,rohre sind montiert.schmale achse oder breite achse.
auch darüber muss man bescheid wissen.auch hier im forum findest du berichte von umbauten wo hinterher beim einbau mit den breiten achsen probleme auftraten.ein umbau der achsen beim eingebauten getriebe,motor ist nicht so prickelnd, war aber in diesem geschilderten fall hinter notwendig.
ich überhole im februar- märz 2019 zwei vollsynchron getriebe und werde sie für einbau in brezel bzw. ovali auf wunsch vorbereiten.das eine ist ein vollsynchron getriebe ca. bj. 63 mit normaler übersetzung und noch ohne kennbuchstaben und schmalen achsen.das zweite wird ein AO getriebe sein mit längerer übersetzung, für stärkere motoren.bei diesem getriebe muss ich dann noch die achsen von breit auf schmal umgebauen.
gisel hat mir damals auch auf meine direkte frage keinen preis genannt.
wer an solch einem vollsynchron getriebe und deren umbau in brezel oder ovali intresse hat, kann sich gern bei mir per mail direkt melden.(matthias-kolditz@t-online.de)
aber wie auch gisel schreibt:der erforderliche schaltdeckel,für brezel kostet bei csp allein schon 650,-€ .
beim ovali ist der erforderliche deckel günstiger.aber man brauch bei beiden noch den richtigen schaltfinger und das richtige getriebelager.
gruss matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist ein teilsynchrones Getriebe wert??? 04 Dez 2018 22:37 #2174

  • Bel.Air.Boy
  • Bel.Air.Boys Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 8
Moin,

also, die ersten Fahrten habe ich gemacht. Hat sich alles verzögert, da meine Bundbolzen auch noch gemacht werden mußten. Dazu kam ein neues Lenkgetriebe (Kugelumlauf), welches mir Gerd Kummetat entsprechend umgebaut hat. Dazu habe ich mir noch die Scheibenbremsanlage von CSP gekauft. Damit habe ich allerdings gerade Probleme, weil die Schieben einen Schlag haben. Ich warte auf Austauschteile.

Zurück zu Motor und Getriebe: die Strecken, die ich gefahren bin, war ich absolut begeistert! Motor ist klasse und nun auch richtig bedüst. Hat 58 PS :) .

Das Getriebe ist sehr leise (völlig ungewohnt im Vergleich zum alten Teilsynchron...).

Ich fahre laut Tacho nun ca. 20 km/h schneller. Geht bestimmt noch mehr, aber ich nehme die Geschwindigkeit, wobei ich mich wohl fühle. Liegt so bei 115 km/h. Früher bin ich nur 90-95 gefahren.

Wie bereits geschrieben, wurde ein 1500er Getriebe verbaut. Ich habe bisher allerdings nicht nach dem Kennbuchstaben gesucht. Laut Datenbank müßte das ein AC mit 4,125 Übersetzung sein.

Sorry, ich bin kein Getriebespezialist. Deshalb habe ich mir das Ding auch bauen lassen.Keine Ahnung, welche Achsrohre/Antriebswellen da drin sind. Tut mir leid. Es sind die breiten Bremsbacken (40mm) drin und die Trommeln für den Männerlochkreis.

Das Set-Up kann ich nur empfehlen! Fühle mich sauwohl damit und habe es absolut nicht bereut!!! Ja, ist nicht mehr original, aber das nehme ich in Kauf.

Auch hier nochmal Dank an Gerd Kummetat und sein Team!!!

Bezüglich Kosten: ich habe noch nie Rechnungsbeträge irgendwo gepostet und werde das auch hier nicht tun. Wenn ihr eine gute individuelle Beratung und eine hervorragende Leistung haben möchtet, ruft Gerd Kummetat direkt an. Leider habe ich auch keinen Dukatenesel im Keller aber ich habe bisher immer einen guten Kompromiss machen können.

Wie bereits von Matthias richtig geschrieben, ist der Schaltdeckel schon recht teuer. Ein überholtes Getriebe gibt es auch nicht unter 1.500 Euro oder mehr (Basis CSP-Shop). Mit dem Deckel, Achsrohren und diversen Umbauten dazu haben 2.500 Euro nicht gereicht. Dies vielleicht als Anhaltspunkt.

Tut mir leid, dass ich zum Thema Kosten nicht mehr schreibe. Habe ich noch nie so gehandhabt. Ich hoffe, Ihr habt etwas Verständnis dafür??!!

Dennoch hoffe ich, dass ich mit meinem Feedback etwas von meiner Erfahrung teilen konnte und es dem einen oder anderem etwas Hilfestellung bezüglich zukünftiger Entscheidungen gegeben hat.

Allzeit gute Fahrt, eine schöne Adventszeit und frohe Weihnachten im Voraus!

Gruß

Gisel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was ist ein teilsynchrones Getriebe wert??? 04 Dez 2018 22:53 #2175

  • Mr.Bug
  • Mr.Bugs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 2
:)
Gisel,

Danke für die ausführlichen Infos ! Freut mich das alles einwandfrei bei Dir läuft - das mit der Bremse wird sicher auch noch werden !
Der Betrag reicht - mir - völlig aus, ich wollte nur eine Einschätzung was sowas vom Profi kostet. Matthias u.a. bieten revidierte Getriebe ja auch an, daher ist die Messlatte Kummetat durchaus interessant im Vergleich.

Gute Fahrt in die Weihnachtsaison !! :whistle:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.143 Sekunden
In dieser Kategorie sind derzeit keine Termine registriert

Kalender

Dezember   2018
M D M D F S S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Private Nachrichten

Sie sind nicht eingeloggt.

Private Mailbox

Sie sind nicht eingeloggt.

There are no up-coming events

 

 

neueste Artikel unserer Mitglieder

&quot;Der Käfer - Volkswagen für die Welt&quot;, ein Film von Thorsten Link

Der Käfer- Volkswagen für die Welt SWR Fernsehen vom 10.12.2018 "Der Käfer - Volkswagen für die Welt", ein Film von Thorsten Lin...

11-12-2018 43 Treffen Ralf Lingnau

Weiterlesen
Schwimmwagen im Diemelsee

Pfingsttreffen der DISG e.V. am Diemelsee   Pfingsten 2017 traf sich die DISG e.V. (Deutsche Interessengemeinschaft Schwimm- und...

06-06-2017 4155 Treffen Ralf Lingnau

Weiterlesen
Vorderachse Instandsetzung - Schritt für Schritt

Vorderachse Instandsetzung - Schritt für Schritt   Fahrzeug 57er Ovali Ausgeführte Arbeiten: Achsschenkelbolzen und Buchsen we...

15-04-2017 14280 Tipps und Tricks Ralf Lingnau

Weiterlesen
Karmann Ghia Coupe 1956

VW Karmann Ghia Coupe von 1956, schwedisches Auto welches Ende der 90er zurück nach Deutschland kam. 2002 habe ich es gekauft und ...

13-04-2017 3596 Fahrzeuge der Mitglieder Udo Dreisörner

Weiterlesen
BFV Herbsttreffen 2016

Herbsttreffen 2016 inklusiv Anfahrt mit Hindernissen Geschichte wiederholt sich: wer sich noch an meinen Artikel über das Treffen...

22-09-2016 5108 Treffen Christoph Weyers

Weiterlesen
Kleine raampjes dag

Ein Versuch war es mir doch wert… Am 17. Juni 2016 habe ich in unserem Forum einen Termin für ein Treffen in den benachbarten N...

22-09-2016 4975 Treffen Christoph Weyers

Weiterlesen
Käferkrabbeln auf Schloss Dyck

„Käferkrabbeln“ mit der Autostadt 11. Classic Days Schloss Dyck – Trips Memorial vom 04. - 06.08.2016. Im Mai erreichte die BF...

22-09-2016 5026 Treffen Ralf Lingnau

Weiterlesen
Ein Wochenende in Flandern

Ein Wochenende in Flandern Alles begann 2015 mit einem Flyer, den ich beim internationalen VW Veteranen Treffen in Bad Camberg ...

20-09-2016 5365 Treffen Ralf Lingnau

Weiterlesen
Käfer Ovali Baujahr 1956

Hallo Zusammen, ich möchte mich und meinen 56er Ovali kurz vorstellen. Ich heiße Frank und war schon länger auf der Suche nach e...

30-06-2016 5958 Fahrzeuge der Mitglieder Frank Engel

Weiterlesen
Niets móet – ú als gast staat centraal

Niets móet – ú als gast staat centraal (frei übersetzt: das Programm ist nicht verpflichtend – entscheide selbst woran Du teilneh...

16-05-2016 5438 Mitglieder unterwegs Christoph Weyers

Weiterlesen
Ein Kurztrip zum 33. Maikäfertreffen am 1. Mai 2016 in Hannover

Ein Kurztrip zum 33. Maikäfertreffen am 1. Mai 2016 in Hannover   Ich fahre seit meinem 18. Geburtstag Käfer und in diesem Jahr ...

16-05-2016 5470 Mitglieder unterwegs Christoph Weyers

Weiterlesen
Der lange Weg des Feuerwehr-Kommandowagens

Der lange Weg des Feuerwehr-Kommandowagens Von Roland Seiter   Viele von Euch kennen sicher ähnliche Geschichten: Aber dieses A...

30-03-2016 6869 Geschichten und Geschichtliches Roland Seiter

Weiterlesen
Einmal Watzmann und zurück

Einmal Watzmann und zurück Mit zwei Uralt-Käfern durch Deutschlands Süden Von Roland Seiter   Mit einem Brezel- und einem Oval...

30-03-2016 7469 Mitglieder unterwegs Roland Seiter

Weiterlesen
Dannenhauer & Stauss - Die Restaurierung 1992-2010

  Die Restaurierung 1992 - 2010 Wir schreiben das Jahr 1992.   In jenem Jahr habe ich grade nach 3-jähriger Restaurierung m...

19-01-2016 9615 Geschichten und Geschichtliches Jürgen Grendel

Weiterlesen
Meine 1951er Brezl

Meine 1951er Brezl Kirchroth: (ms) Im Juli 2002 erhielt ich einen unerwarteten Anruf  vom Chef des VW Autohauses Lichtinger in ...

18-01-2016 7568 Fahrzeuge der Mitglieder Martin Scherm

Weiterlesen
Eröffnung des Rometsch Museum in Hessisch Oldendorf

Eröffnung des Rometsch Museum in Hessisch Oldendorf   Am 03.10.2015 hat das Rometsch Museum der Familie Grundmann in Hessisch Ol...

10-10-2015 20165 Mitglieder unterwegs Ralf Lingnau

Weiterlesen
Herbsttreffen 2015 der BFV in Seefeld/Bayern

Kurzer Rückblick auf das Herbsttreffen 2015 der BFV in Seefeld/Bayern vom 11.09. – 13.09.2015 Herbstzeit ist Herbsttreffenzeit. ...

14-09-2015 7204 Treffen Ralf Lingnau

Weiterlesen
3500 km mit dem 48er Brezel

3500 km mit dem 48er Brezel von Erlangen nach Bukarest und zurück   Von Richard Hausmann   Es war mal wieder an der Zeit, eine...

24-08-2015 7101 Mitglieder unterwegs Richard Hausmann

Weiterlesen
'54 Faltdach Ovali

'54 Faltdach Ovali Moin moin aus Hamburg, mein Ovali wurde 1954 gebaut und an Raffay in Hamburg ausgeliefert. Der Tag der Erstzu...

19-08-2015 8623 Fahrzeuge der Mitglieder Markus Berghahn

Weiterlesen
Liste der auf luftgekühlte Volkswagen spezialisierten Fach-Werkstätten

Liste der auf luftgekühlte Volkswagen spezialisierten Fach-Werkstätten - Deutschland und Nachbarländer -   Liebe Brezel-, Oval...

16-08-2015 38135 Mitglieder unterwegs Roland Seiter

Weiterlesen
Woher kommt denn der?

Woher kommt denn der? Jeder Volkswagen hatte "sie" früher drauf:   Früher war das anders , ... früher war s...

02-08-2015 11016 Geschichten und Geschichtliches Roland Seiter

Weiterlesen
Mein Brezel von 1951 &quot;vorher (1986)&quot; und &quot;nachher (1994)

Mein Brezel von 1951 "vorher (1986)" und "nachher (1994)   Hallo liebe Brezelfreunde, hier möchte ich meinen Brezel Export aus ...

21-05-2015 8402 Fahrzeuge der Mitglieder Christian Wittmann

Weiterlesen
Kleine Wagen auf ganz großer Fahrt

Dr. Richard Hausmann Kleine Wagen auf ganz großer Fahrt Die Vintage-Volkswagen-Challenge 2009 von Erlangen nach Peking   Vorwo...

04-05-2015 11854 Mitglieder unterwegs Richard Hausmann

Weiterlesen
Mein Ovali

Baujahr ca. 07/1953 - absolut original, wie vom Erstbesitzer 2000 übernommen - alle orig. Anbauteile sauber verpackt in Öltuch vor...

02-05-2015 8204 Fahrzeuge der Mitglieder stefan K

Weiterlesen
VW im Wandel der Zeit - Alfeld (Leine) 26.04.2015

VW im Wandel der Zeit Fahrzeugaustellung der Baujahre 1940-2015 Siegfried-Grösche-Stiftung - Alfeld (Leine) vom 26.04.2015   D...

27-04-2015 6542 Mitglieder unterwegs Ralf Lingnau

Weiterlesen
VETERAMA Hockenheim 2015 Nachlese...

VETERAMA mit dem Startplatz 1 in Hockenheim 2015 Fast scheint es als würde die Frühjahrs Veterama auf dem Hockenheimring bald Man...

04-04-2015 6665 Treffen Ralf Lingnau

Weiterlesen
Käfer Cabrio 1955

Käfer Cabrio Baujahr März 1955 Produziert 26.03.55, ausgeliefert am 29.03.55 an Autohaus Fleischhauer Köln, weitere Geschichte zw...

20-01-2015 8853 Fahrzeuge der Mitglieder Jens Wöckener

Weiterlesen
Brezel Cabrio &quot;Willi&quot; von Mai 1952

Brezel Cabrio "Willi" von Mai 1952 “Willi” ist ein Karmann Kabriolett mit Erstzulassung 15.05.1952. Der erste Besitzer war ein He...

19-01-2015 7735 Fahrzeuge der Mitglieder Dirk Baginski

Weiterlesen
Brezel Standard &quot;Jumbo&quot; von März 1950

Brezel Standard "Jumbo" vom März 1950 Meinen Brezelkäfer “Jumbo”, Erstzulassung 15.03.1950, kaufte ich 1987 bei einer Lkw-Werksta...

19-01-2015 7923 Fahrzeuge der Mitglieder Dirk Baginski

Weiterlesen
Brezelkäfer Bj. 1950

Brezelkäfer Bj. 1950 Manchmal kommt es anders und sogar schneller als man denkt: nachdem unser Ovali 1992 nach achtmonatiger Rest...

18-01-2015 17908 Fahrzeuge der Mitglieder Christoph Weyers

Weiterlesen
PKW mit zwei Anhängern - war das mal erlaubt?

PKW mit zwei Anhängern - war das mal erlaubt? Die lange Suche nach der Antwort und eine unerwartete Klärung 2010 Als ich 1996 d...

13-01-2015 17372 Geschichten und Geschichtliches Christoph Weyers

Weiterlesen
Käfer Wintertreffen in Herford 2015

Käfer Wintertreffen in Herford 2015 7. VW Käfer Wintertreffen vom 10.01 - 11.01.2015 im alten Güterbahnhof in Herford   Nachdem...

12-01-2015 7242 Treffen Ralf Lingnau

Weiterlesen
Standard US-Army Käfer, Baujahr 1947

Standard US-Army Käfer, Baujahr 1947 Fgst. Nr.: 1 – 070 896,   Aufbau Nr.  19992Collection Richard Hausmann   Dieser olivgrüne ...

12-01-2015 9619 Fahrzeuge der Mitglieder Richard Hausmann

Weiterlesen
1950er Hebmüller

Hebmüller Cabriolet, Baujahr 1950 Fgst. Nr.: 1 – 145 875,   Hebmüller Aufbau Nr. 626Collection Richard Hausmann   Dieses herrli...

12-01-2015 12766 Fahrzeuge der Mitglieder Richard Hausmann

Weiterlesen
1951er Export Faltdach

Faltdach Export Käfer, Baujahr 1951 Fgst. Nr.: 1 – 298 024,   Aufbau Nr.  241 807Collection Richard Hausmann   Dieser frühe Exp...

12-01-2015 7679 Fahrzeuge der Mitglieder Richard Hausmann

Weiterlesen
Frühjahrstreffen auf Usedom…

Frühjahrstreffen auf Usedom……mal wieder mit der ganzen Familie   Als im Herbst die Einladung für das Frühjahrstreffen auf  Usedo...

05-01-2015 6274 Mitglieder unterwegs Jens Wöckener

Weiterlesen
Früher Export Käfer, Baujahr 1948

Früher Export Käfer, Baujahr 1948 Fgst. Nr.: 1 – 084 441,   Aufbau Nr.  34021Collection Richard Hausmann   Dieser frühe Exportb...

05-01-2015 11164 Fahrzeuge der Mitglieder Richard Hausmann

Weiterlesen
Standard US-Army Käfer, Baujahr 1946

Standard US-Army Käfer, Baujahr 1946 Fgst. Nr.: 1 – 063 512,   Aufbau Nr.  12380Collection Richard Hausmann   Dieser dunkelblau...

05-01-2015 9161 Fahrzeuge der Mitglieder Richard Hausmann

Weiterlesen
Standard CCG Käfer, Baujahr 1948

Standard CCG Käfer, Baujahr 1948 Fgst. Nr.: 1 – 080 515,   Aufbau Nr.  30011Collection Richard Hausmann Dieser olivgrüne Standar...

02-01-2015 8919 Fahrzeuge der Mitglieder Richard Hausmann

Weiterlesen
KdF Wagen Typ 60, Baujahr 1943

KdF Wagen Typ 60, Baujahr 1943 Fgst. Nr.: 1 – 019 539,   Aufbau Nr.  519Collection Richard Hausmann Dieser KdF Wagen Typ 60 wurd...

02-01-2015 17619 Fahrzeuge der Mitglieder Richard Hausmann

Weiterlesen
Das Brezel Taxi

Neues vom legendären Erbach-Taxi Viele Brezelfenster-Leser können sich bestimmt erinnern:Vor über 12 Jahren, im BF  3/2002, ers...

28-12-2014 8172 Fahrzeuge der Mitglieder Jürgen Grendel

Weiterlesen
Ovali Bj. 1956

Ovali Baujahr 1956   Als sich Mitte des Jahres 1991 in unserem Ort Kellen das Gerücht verbreitetet, dass der VW-Händler Willi Wi...

12-12-2014 9620 Fahrzeuge der Mitglieder Christoph Weyers

Weiterlesen
Das Familienerbstück

Das Familienerbstück oder wie ich zu meinem Ovali kam Die Geschichte fängt eher traurig an. Es war im September 2008 als ich von ...

11-12-2014 8440 Fahrzeuge der Mitglieder Ralf Lingnau

Weiterlesen
Reise zum Herbsttreffen 2014 der BFV nach Bautzen

Reise nach Bautzen vom 02. – 10. Oktober 2014 Als ich erstmals vom Ort des Herbsttreffens 2014 hörte, war meine erste Reaktion: „...

06-12-2014 6632 Mitglieder unterwegs Christoph Weyers

Weiterlesen
Club Bus der Brezelfenstervereinigung

Die Geschichte unseres Club-Busses anhand von Berichten aus dem Club-Heft „Das Brezelfenster“ Ausgedienter Feuerwehrwagen als Clu...

01-12-2014 6075 Fahrzeuge der Mitglieder Hahn

Weiterlesen